Bedeutung

Im deutschsprachigen Raum und in den übrigen europäischen Ländern mit Ausnahme von Italien, weiblicher Vorname, der in 60er und 70er Jahren in der Beliebtheitsskala immer sehr weit vorne zu finden war. Andrea ist die weibliche Form von Andreas. Der Name stammt aus dem Griechischen und bedeutet der (die) Tapfere und der (die) Mannhafte. Mit ein Hauptgrund, sein Kind Andrea zu taufen, war die Verehrung des Märtyrers Andreas.

In der Schweiz gehört der Name Andrea zu den Vornamen, die das Geschlecht nicht eindeutig bestimmen. Deshalb muss nach Schweizer Namensrecht der Name Andrea mit einem eindeutig bestimmbaren weiteren zweiten Vornamen verbunden sein. Namenstag ist in Deutschland der 30. November.

Heute rangiert der Name nicht mehr unter den Top 100 der beliebtesten Vornamen.